News & Events

Ghibli Premiere beim prestigeträchtigen Superbowl: Erster Maserati TV-Spot in der 100-jährigen Markengeschichte

Maserati Strike

Es ist eine Premiere zur Prime-Time: Während der Übertragung des Finales der US-amerikanischen Football-Profiliga NFL, bei der alljährlich Rekordwerte bei den Einschaltquoten vermeldet werden, wurde der erste Maserati Werbespot in der 100-jährigen Firmengeschichte ausgestrahlt.

Der 90 Sekunden lange Clip trägt den Titel „Strike“ und ergänzt die Maßnahmen zur Markteinführung des neuen Maserati Ghibli in Nordamerika.

„Maserati startet in das Jubiläumsjahr mit einem wichtigen Ereignis auf dem nordamerikanischen Markt“, betont Harald Wester, CEO von Maserati S.p.A., und ergänzt: „Wir haben hart gearbeitet, um den neuen Ghibli zu entwickeln, so dass es jetzt keinen besseren Zeitpunkt gibt, das Fahrzeug einzuführen, als diesen Moment, in dem die gesamte Nation vor dem Fernsehbildschirm zuschaut.“

Die Markteinführung des Ghibli in Nordamerika findet zu einem Zeitpunkt statt, nachdem kurz zuvor Rekordergebnisse von Maserati für das Jahr 2013 veröffentlicht wurden – darunter ein Verkaufsrekord auf dem wichtigen US-Markt. Vor dem Hintergrund des Unternehmensziels eines nachhaltigen Wachstums von Maserati auch in Zukunft ist der neue Ghibli ein wichtiger Baustein, um diese Vision zu erfüllen. Mit ihm betritt Maserati erstmals das Segment der Premium-Business-Limousinen. Offiziell feierte der neue Ghibli sein US-Debüt im November 2013 auf der Los Angeles Auto Show. Der erste Maserati im Segment der Premium-Business-Limousinen wird von einem bei Ferrari gefertigten V6-Twin-Turbo-Motor angetrieben, der auf Wunsch über 400 PS leistet. Wahlweise ist der Ghibli auch mit Allradantrieb verfügbar. Zur technischen Serienausstattung gehören unter anderem eine Bremsanlage von Brembo und zahlreiche Leichtbaukomponenten, die gleichermaßen Komfort wie Performance dienen. Im Innenraum verwöhnt der Ghibli seine Passagiere mit feinstem italienischen Leder, Edelhölzern und anderen hochwertigen Materialien, wie es typisch für Maserati ist.

„Wir wissen, dass Käufer von luxuriösen Sportlimousinen inzwischen eine große Auswahl haben“, resümiert Wester: „Doch in diesem Segment ähneln sich die Fahrzeuge zunehmend. Der Ghibli ist die unverwechselbare Option in dem allzu gleichförmig gewordenen Markt luxuriöser Sportlimousinen.“

Maserati mit Superbowl-Spot

Der im Rahmen des US-amerikanischen Superbowls erstmals ausgestrahlte Spot „Strike“ dokumentiert die Leidenschaft von Maserati und die Hartnäckigkeit bei der Entwicklung des neuen Ghibli. Zu sehen ist dabei auch die Oscar-nominierte Kinderschauspielerin Quvenzhane Wallis. Der Film entstand unter der Regie des US-amerikanischen Filmemachers David Gordon Green und wurde in Los Angeles gedreht. Sein Konzept stammt von der unabhängigen Werbeagentur Wieden+Kennedy aus Portland, Oregon. Zur Reichweitenverlängerung der Kampagne kommen zusätzlich entsprechende Print- und Online-Varianten zum Einsatz.

„Strike“ ist eine poetische Liebeserklärung an eine Marke, die mit großer Tradition und hohen Qualitätsansprüchen ein Automobil entwickelt hat, das seinen Platz in den nächsten 100 Jahren Technologiegeschichte sicher hat – ein Automobil mit jener Kraft und Persönlichkeit, um gegen den aktuellen Status Quo in seinem Fahrzeugsegment anzukämpfen. Der Spot spielt dabei auch auf die amerikanische Gesellschaft an, die in der Vergangenheit zahlreiche Kämpfe und Hindernisse zu überwinden hatte. Gleichzeitig ist er eine Erinnerung und Appell daran, dass man es mit der Entschlossenheit zu harter Arbeit und unerschütterlicher Leidenschaft auch mit „Giganten“ aufnehmen, diese überwinden und letztlich seine persönlichen Ziele umsetzen kann.

Der Inhalt von „Strike“

The world is full of giants.
They have always been here, lumbering in the schoolyards, limping through the alleys.
We had to learn how to deal with them, how to overcome them.
We were small but fast, remember?
We were like a wind appearing out of nowhere.
We knew that being clever was more important than being the biggest kid in the neighborhood.
As long as we keep our heads down, as long as we work hard, trust what we feel in our guts, our hearts.
Then we’re ready.
We wait until they get sleepy, wait until they get so big they can barely move, and then walk out of the shadows, quietly walk out of the dark – and strike.

Der neue Maserati Spot „Strike“ ist auch auf YouTube abrufbar: http://bit.ly/Mo3CsV