News & Events

Neuer Maserati Ghibli gewinnt das Goldene Klassik-Lenkrad

Auto Bild Klassik Chefredakteur Christian Steiger und Dirk Kemmer, Managing Director Maserati D-A-CH (v.l.n.r.)

Ausgezeichnete Stilsicherheit:
Neuer Maserati Ghibli gewinnt das Goldene Klassik-Lenkrad

Der neue Maserati Ghibli besitzt nicht nur einen legendären Namen, der an das gleichnamige Coupé aus den 1960er-Jahren anknüpft, sondern er hat auch technisch und stilistisch die Anlagen, um in die Fußstapfen seines Namensvetters zu treten. So empfinden es auch die Leser von Europas auflagenstärkstem Magazin für historische Fahrzeuge, Auto Bild Klassik: Sie wählten den neuen Ghibli zum Klassiker der Zukunft in der Kategorie Limousinen und Kombis.

Der Ghibli setzte sich damit auch gegen zahlreiche namhafte Wettbewerber aus Deutschland durch. Zum Klassiker der Zukunft werden Fahrzeuge nominiert, die in den zurückliegenden zwölf Monaten erstmals auf den Markt kamen.

Den prestigeträchtigen Preis des Goldenen Klassik-Lenkrads nahm Dirk Kemmer, Managing Director Maserati für die Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz, im Rahmen eines exklusiven Galaabends entgegen. „Im Jahr des hundertsten Geburtstags von Maserati macht sich das Unternehmen für das zweite Jahrhundert bereit – auch mit Fahrzeugen in neuen Segmenten und Technologien wie Diesel und Allrad. Die Auszeichnung von heute beweist eindrucksvoll, dass Maserati bei diesem Wandel seiner DNA treu bleibt und emotional-begehrenswerte Automobile produziert“, freute sich Kemmer während der Award-Verleihung.

Das Goldene Klassik-Lenkrad wird von Auto Bild Klassik bereits zum fünften Mal vergeben. Neben dem Klassiker der Zukunft können die Leser auch über verschiedene andere Klassiker-Kategorien abstimmen.