Ghibli S Q4 - Technik

Everyday enjoyment

Ein effizienter und hochmoderner Motor bürgt für beeindruckenden Fahrspaß

Der V6-Twin-Turbo-Motor mit 2,979 Litern Hubraum des Ghibli S Q4 ist für atemberaubende Fahrerlebnisse geschaffen. Er entfaltet 410 PS (301 kW) bei 5.500 Umdrehungen und erreicht im Modus Sport sein maximales Drehmoment von 550 Nm bereits bei 1.750 Umdrehungen. Der außerordentliche, hubraumspezifische Wert von 183 Nm/l sorgt schon bei der geringfügigsten Betätigung des Gaspedals für eine resolute Drehmomententfaltung. 


Maserati Ghibli

Der hocheffiziente Motor bringt intensiven Fahrspaß in den Alltag

Zahlreiche innovative Techniken machen den V6-Motor des Ghibli S Q4 zu einem äußerst effizienten Antriebsaggregat: Die Verwendung von zwei parallel eingebauten kleinen Turboladern mit geringem Trägheitsmoment unterbindet das Turboloch, was die Gasannahme und die Elastizität in allen Fahrsituationen optimiert. Der kompromisslose Charakter ist nicht zuletzt auch den zwei kontinuierlichen Phasenverstellern an beiden Zylinderköpfen zu verdanken.  

Der intelligente Allradantrieb Q4 vereint Sicherheit mit Sportlichkeit

Der Ghibli S Q4 wartet mit einem innovativen, bedarfsgeregelten Allradantrieb auf, der maximalen Fahrspaß mit vollständiger Sicherheit auf jedem Fahrbahnuntergrund vereint.
Unter normalen Straßenbedingungen bringt der Allradantrieb Q4 die gesamte Leistung des V6-Motors über die Hinterräder auf die Fahrbahn. Bei widrigen Straßenbedingungen oder Haftungsverlust der Hinterachse kann das System innerhalb von nur 150 Millisekunden den notwendigen Antrieb auf die Vorderräder übertragen, um unverzüglich eine ausgewogene Verteilung zwischen beiden Achsen zu erreichen.

Maserati Ghibli

Gewichtsoptimierte, leistungsstarke Brembo Bremsscheiben in Verbundguss-Technik

Die leistungsstarken Brembo Verbundguss-Bremsscheiben des Ghibli S Q4 vereinen die Vorteile von Stahlguss mit dem geringen Gewicht von Aluminium und reduzieren damit die ungefederten Massen. Die Bremsleistung ist kraftvollen Monoblock-Bremssätteln, vorn mit sechs Kolben und hinten mit vier Kolben, anvertraut. Die Anlage umfasst belüftete und gelochte Bremsscheiben 360 mm x 32 mm und 350 mm x 28 mm.

Echte GT-Fahrdynamik dank fortschrittlicher Fahrwerk- und Getriebetechnik

In puncto Fahrverhalten bieten die Doppelquerlenker an der Vorderachse und die Multilink-Aufhängung mit fünf Lenkern an der Hinterachse einen ausgewogenen Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit. Das neue 8-Gang-Automatikgetriebe von ZF besitzt eine autoadaptive Steuerung, die von den weichen Schaltvorgängen im Modus Auto-Normal bis hin zu den handgeschalteten Gangwechseln im Modus Manual-Sport ein breites Leistungsspektrum aufweist.


Kraftübertragung mit Hilfe eines kompakten, leichten und geräuscharmen Systems

Beim Ghibli S Q4 wird die Antriebsübertragung elektronisch von einem speziellen Algorithmus gesteuert, der etliche dynamische Fahrzeugparameter verarbeitet. Das System überträgt das Antriebsmoment über elektronisch gesteuerte ölbadgeschmierte Mehrscheibenkupplungen auf die Vorderräder. Diese Lösung sorgt für eine kompakte Bauweise, ein niedriges Gewicht und eine hohe Laufruhe.