Ghibli S - Interieur

Everyday enjoyment

Sportliches Interieur mit markentypischer Exklusivität bis ins kleinste Detail

Weiches Leder und feinste Nahtverarbeitungen, die auf die markentypische Handwerkstradition verweisen, sind fester Bestandteil eines jeden Maserati. Der Ghibli S verfügt serienmäßig über Sitzbezüge in Leder. Auf Wunsch sind auch die Armaturentafel und die Türverkleidungen in Leder erhältlich, und zudem zweifarbig kombinierbar sind. Hinzu kommt eine akkurate Detailverarbeitung, wie zum Beispiel die Verkleidungen am Konsolentunnel und die Dekoreinsätze der Türverkleidungen.


Intuitive Bedienbarkeit für maximalen Fahrspaß

Ein edler Blickfang ist die traditionelle Maserati Uhr mit blauem Untergrund und Details aus Aluminium. Der mittig angeordnete, großflächige 8,4-Zoll-Monitor mit Maserati Touch Control gestattet ein einfaches Management der meisten Bordsysteme. Die fahrerrelevanten Fahrzeugeinstellungen hingegen werden über eine Tastengruppe am Konsolentunnel neben dem Getriebe-Wählhebel vorgenommen.


Ein großzügiges Raumgefühl

Der lange Radstand ermöglicht ein Platzangebot, das zu den Besten im Segment der Sportlimousinen gehört. Die Sitze bieten einen ausgezeichneten Seitenhalt und Komfort, zugleich betonen sie die sportliche Anmutung des Interieurs. Auf der Rücksitzbank, komplett mit umklappbarer Armauflage mit zwei Getränkehaltern und Ablagefach, finden bis zu drei Personen Platz.

Markante Instrumente

Hinter dem ergonomischen Lederlenkrad im Drei-Speichen-Design, das mit den Bedientasten für die am häufigsten benutzten Multimedia-Funktionen ausgestattet ist, befindet sich ein schlichtes, aber zugleich eindrucksvolles Kombiinstrument. Zwischen großzügigen Rundinstrumenten für die Tacho- und Drehzahlanzeige mit einer eleganten weißen Hinterleuchtung ist ein 7-Zoll-TFT-Display für die Fahranzeigen des Fahrzeugs angeordnet.