Ghibli - Technik

Everyday enjoyment

Maserati V6

Vielseitiger 3-Liter-V6-Twin-Turbo-Motor mit 330 PS

Der V6-Twin-Turbo-Motor der Basisversion Ghibli bietet noch niedrigere Verbrauchs- und Emissionswerte - selbstverständlich unter Wahrung des leistungsorientierten Charakters. Die Werte für die maximale Leistung und das maximale Drehmoment bleiben daher überragend: Das Antriebsaggregat entfaltet ganze 330 PS (243 kW) bei 5.000 Touren. Durch Betätigung der Taste Sport am Konsolentunnel wird unter anderem die Overboost-Funktion aktiviert, wodurch der Motor ein erhöhtes Kraftniveau zwischen 1.750 1/min und 4.500 1/min erreicht.


Maserati V6

Sparsam und sportlich

Im Vergleich zum leistungsstärkeren Aggregat des Ghibli S, verfügt dieser Sechszylinder über spezifische Nockenwellen und Einspritzdüsen. Auch das Kennfeld der Turbolader und die elektronische Steuerung sind spezifisch ausgelegt. Diese Maßnahmen führten zu einer weiteren Verbrauchssenkung, selbstverständlich ohne die spontane Gasannahme im geringfügigsten zu beeinträchtigen. Aus dem Stand beschleunigt der Maserati Ghibli in 5,7 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 263 km/h.

Neues autoadaptives Getriebe

Der Ghibli ist mit einem hochmodernen 8-Gang-Automatikgetriebe der jüngsten Generation von ZF ausgestattet. Es überzeugt durch ein geringes Gewicht, Effizienz und Schaltpräzision. Seine autoadaptive Softwaresteuerung erkennt Fahrstil und Fahrbahnbedingungen und stimmt den Schaltbetrieb darauf ab. Fünf Schaltprogramme stehen zur Wahl: Auto-Normal, Auto-Sport, Manual-Normal, Manual-Sport und ICE (Increased Control & Efficiency).

Das Handling eines Gran Turismo

Die raffiniert konzipierten Radaufhängungen übernehmen die wesentliche Aufgabe, das Fahrverhalten des Ghibli zu optimieren. An der Vorderachse kommen Doppelquerlenker aus Aluminium zum Einsatz, die zur Gewährleistung eines präzisen Handlings in einer erhöhten Position eingebaut sind. Für die Hinterachse fiel die Wahl auf eine Multilink-Aufhängung mit fünf Lenkern, die ideale Lösung für einen ausgewogenen Kompromiss aus Komfort und Sportlichkeit.

Lenkung der neuen Generation

Die hydraulische Servolenkung bietet ein direktes Ansprechverhalten und wird nicht von einer künstlich wirkenden Unterstützung, insbesondere bei schneller Kurvenfahrt, abgefälscht. Die speziell für einen hohen Fahrspaß konzipierte Lenkung des Ghibli erweist sich auch beim Rangieren leichtgängig und komfortabel. Zu diesem Verhalten trägt auch ein neues Lenkgetriebe aus Aluminium bei.