Exterieur

Eleganz und Leidenschaft eröffnen dem Gran Turismo-Fahrspaß neue Horizonte

Der Anblick des GranTurismo Sport lässt Herzen höher schlagen. Der GranTurismo, von dem er abgeleitet ist, gilt mit seinen wohlproportionierten, verführerischen Formen gemeinhin als eines der schönsten Coupés aller Zeiten. Das Maserati Design-Zentrum hat ihn in einigen Details überarbeitet, um eine noch elegantere Dynamik zum Ausdruck zu bringen und die Wünsche der Kunden, die sich rückhaltlos für Gran Turismo begeistern, zu erfüllen.


Die Frontpartie ist durch großzügige aerodynamische Lufteinlässe gekennzeichnet

Als erstes fällt die Frontpartie ins Auge. An beiden Seiten des klassischen Maserati Ovalgrills befinden sich großzügige Lufteinlässe, die nicht nur den Luftstrom und die Kühlung der Vorderbremsen optimieren, sondern auch das stilistische Bindeglied zwischen dem Kühlergrill und den neuen Frontleuchten bilden. Im unteren Bereich befindet sich ein zentraler Splitter.

Markante Seitenschweller leiten die Luftströme zum Heck

Die imposanten Seitenschweller sind auf Wunsch in Schwarz erhältlich. Sie unterstreichen die dynamische Linienführung und erfüllen zugleich eine wichtige aerodynamische Funktion. Die Ansatzprofile sind das Ergebnis einer aufwändigen Entwicklungsarbeit im Windkanal. Sie haben die Aufgabe, den Luftstrom in Richtung der Hinterräder zu leiten. Ein Beispiel für die Umsetzung des Prinzips „Form follows function“.

Die Silhouette des GranTurismo Sport beginnt beim berühmten ovalen Kühlergrill, der genauso zu Maserati gehört wie der große, rot konturierte Dreizack auf den schwarzen Streben des Kühlergrills.

Die Ausstattung Shadow Line schafft einen hohen Wiedererkennungswert

Etliche Details im Heckbereich sorgen für einen hohen Wiedererkennungswert. Auf Anhieb machen neue Leuchtengruppen mit einer markanten Brünierung auf sich aufmerksam, die den spektakulären Effekt der 96 LEDs betont. Die ovalen Auspuffendrohre sind in der Serienausstattung Shadow Line in Schwarz gehalten. Auf Wunsch ist die Ausstattung Chrome Line erhältlich, die durch elegante Chrom-Oberflächen besticht.

Die Karosserieformen werden von der Perlfarbe Blu Sofisticato akzentuiert

Die harmonischen, kraftvollen Linienführungen des GranTurismo Sport werden von der innovativen Perlfarbe Blu Sofisticato akzentuiert, die der Karosserie noch mehr Faszinationskraft verleiht. Die großzügigen 20-Zoll-Felgen Astro Design geben den Blick auf die Brembo Bremssättel frei, die auch in Blu Opaco Anodizzato zur Betonung der Sportivität des Fahrzeugs erhältlich sind.

Interieur

Die ergonomische Umsetzung von Komfort und Luxus

Komfort, Luxus und Sportivität: Diese Eindrücke vermittelt das Interieur des GranTurismo Sport, sobald man sich an Bord befindet. Im Fahrgastraum treffen edle Materialien, hochwertige handwerkliche Verarbeitungen und die Liebe zum Detail auf neue, ergonomische Formen. Damit wurde gleich zwei Vorgaben entsprochen. Und zwar: die Anforderungen einer leistungsorientierten Fahrweise erfüllen und einen Komfort und ein Platzangebot der Premiumklasse bieten.


Leder in Kombination mit weichem Alcantara®

Das sportliche Temperament des GranTurismo Sport offenbart sich auch in der Möglichkeit, in vielen Bereichen des Innenraums Alcantara® mit den traditionellen Lederpolsterungen von Poltrona Frau® kombinieren zu können. Oder auch in den neuen Ausstattungen Dark Chrome, bei der Anthrazitgrau den Ton angibt, oder EcoChrome, die an den Glanz geschmolzenen Metalls erinnert, für die Zierleisten an der Armaturentafel, den Türverkleidungen und den Seitenverkleidungen im Fond.

Ergonomische Sitze

Die neuen Sportsitze für Fahrer und Beifahrer mit integrierter Kopfstütze weisen ein neuartiges Design auf, das den Sitzkomfort und den Seitenhalt bei Kurvenfahrt erhöht. Ein Dekoreinsatz im Bereich unter der Kopfstütze verleiht ihnen einen noch sportlicheren Charakter. In Kombination mit der Lederausstattung kann die Sitz- und Lehnenmittelbahn in perforiertem Alcantara® gestaltet werden (serienmäßig für die Version mit dem automatisierten Schaltgetriebe MC Shift).

Lenkrad und Schaltwippen Trofeo

Am Steuer des Maserati GranTurismo Sport machen sofort der flache Lenkradkranz, die verlängerten Schaltwippen Trofeo Design und die stärker profilierte Grifffläche auf sich aufmerksam. Diese Merkmale sorgen nicht nur für einen erhöhten Fahrkomfort, sondern entsprechen auch den Anforderungen einer sportlichen Fahrweise. Drei verschiedene Varianten sind erhältlich: Vollständig in Leder, in Leder/Alcantara® oder in Leder/Carbon.

Am Puls des Drehzahlmessers

Ein weiteres wichtiges Detail für Kunden, die ein sportlicheres Interieur wünschen, sind die Leichtmetallpedale aus gelochtem Aluminium, die eine direkte Verbindung zwischen dem Wunsch des Fahrers und der Reaktion des Fahrzeugs herstellen. Das Kombiinstrument bietet bei allen Lichtverhältnissen deutlich ablesbare Informationen und gibt über den digitalen Drehzahlmesser genau den idealen Schaltpunkt an.

Technik

Innovative Lösungen erweitern die Horizonte des sportlichen Fahrens

Der Maserati GranTurismo Sport wird Ihnen neue Horizonte des sportlichen Fahrens eröffnen. Er ist das Resultat zahlreicher Überarbeitungen an Motor, Fahrwerk und Getriebe. Und zwar mit einem einzigen Ziel: Es galt die perfekte Balance zu finden, damit der GranTurismo in jeder Hinsicht noch näher an die absolute Vollkommenheit heranreicht.


Der Maserati-V8 führt die wegweisende Exzellenz in der Motorenentwicklung weiter

Wegweisende Motorentechnik

Der V8-Motor mit 4,7 Litern Hubraum überzeugt durch ein äußerst kultiviertes Laufverhalten und außerordentliche Leistungsmerkmale. Das Aggregat übernimmt die ausgefeilte Motorentechnik, die seit jeher wesentlicher Bestandteil des Erbguts von Maserati ist, und verknüpft sie mit zahlreichen Innovationen. Dazu gehört die spezielle DLC-Beschichtung (Diamond-Like Coating) der Ventilstößel und der Nocken an den Nockenwellen, die für eine erhebliche Verringerung der Reibungsverluste sorgt.

Der Fahrer hat die Wahl

Die 460 PS des Motors lassen, je nach Situation, verschiedene Tonarten anklingen: von einem manierlichen Pianissimo im Stadtverkehr bis hin zu einem mitreißenden Crescendo beim leistungsorientierten Fahren auf Landstraßen. Die Wahl liegt beim Fahrer: Er entscheidet durch die Betätigung der Taste Sport, ob der Motor zahmer oder unbändiger anspricht. Das Nenndrehmoment von 520 Nm steht in einem großen Drehzahlbereich zur Verfügung, was für einen runden Motorlauf bürgt.

Automatikgetriebe mit der exklusiven Steuersoftware MC Auto Shift

Das 6-Gang-Automatikgetriebe mit hydraulischem Drehmomentwandler betont den Fahrkomfort. Selbstverständlich unter Beibehaltung der hohen Fahrleistungen. Die Getriebesteuerung wird von der Software MC Auto Shift übernommen. Sie gestattet das Halten des Ganges am Drehzahlbegrenzer, die Zwischengasfunktion beim Herabschalten und das leistungsorientierte Anfahren. Fünf Betriebsmodi stehen zur Wahl: Auto-Normal, Auto-Sport, Manual-Normal, Manual-Sport und Ice.

Eine ausgewogene Achslastverteilung begünstigt das Handling

Beim GranTurismo Sport ist das Automatikgetriebe mit dem Motor verblockt. Diese Bauweise führt, in Verbindung mit einer zurückversetzten Einbaulage des Motors hinter der Vorderachse, zu einer äußerst ausgewogenen Achslastverteilung mit einem Verteilungsverhältnis von 49 % an der Vorderachse und 51 % an der Hinterachse. Diese Konfiguration macht sich in einem berechenbaren Fahrverhalten bemerkbar, das Handling und Traktion beim Beschleunigen begünstigt.

Das Fahrwerk ist mit dem elektronischen Sport Skyhook-System ausgestattet

Für das Management der neu tarierten Doppelquerlenkeraufhängungen des GranTurismo Sport ist das Sport Skyhook-System verantwortlich, das eigens für diese Modellversion entwickelt wurde. Nach Betätigung der Taste Sport an der Armaturentafel wird das Ansprechverhalten des Dämpfungssystems überdies noch präziser und reaktionsschneller. Selbstverständlich schluckt es weiterhin problemlos Bodenunebenheiten und passt sich kontinuierlich allen Fahrbahnbedingungen an.

Individualisierung

Pioniere der Maßarbeit

Seit langer Zeit baut Maserati Autos mit höchsten Fahrleistungen und tadelloser Verarbeitungsqualität. Da jeder Mensch ganz individuelle Geschmacksvorstellungen hat, kann der GranTurismo in zahlreichen Details auf die persönlichen Vorlieben abgestimmt werden. Beginnend bei den Karosseriefarben - zwei Unifarben, neun Metallic-Farben, sechs Spezialfarben und drei Mattfarben - über die Leder- und Nahtfarben bis hin zur großen Vielfalt an Hölzern und Teppichen.


Das Alcantara®-Paket verleiht dem Interieur noch mehr Wertigkeit

Abgestimmt auf das extrem dynamische Design des Fahrzeugs ist das Alcantara® Paket erhältlich. Es basiert auf den Erfahrungen aus der Entwicklung des GranTurismo MC Stradale und dient der Verkleidung von verschiedenen Innenbereichen (Instrumentenabdeckung, mittlere Armauflage, Armauflagen an den Türen/Türgriffe, mittlerer Armaturentafelbereich und Konsolentunnel) mit einem Material, das leichter als Leder ist und Luxus mit Sportlichkeit vereint.

Bei den Individualisierungspaketen der MC Sport Line steht Carbon im Mittelpunkt

Die Individualisierungspakete der MC Sport Line, die exklusiv für den GranTurismo Sport entwickelt wurden, erweitern die möglichen Alternativen durch sportive Details, die den Performance-Charakter des Modells stärker zur Geltung bringen. Für das Exterieur werden zwei Pakete geboten. Sie enthalten Carbonelemente, die optische wie funktionale Aufgaben erfüllen, sowie weitere zusätzliche Features. Für das Interieur gibt es eine Carbon-Ausstattung in drei Individualisierungsstufen. 

Zahlreiche Chromdetails setzen an der Karosserie einen eleganten Akzent

Für die Karosserie ist alternativ zur Serienausstattung Shadow Line, die den dynamischen Auftritt des Fahrzeugs durch die Farbe Schwarz verstärkt, auf Wunsch die Ausstattung Chrome Line erhältlich, die mit eleganten Chromdetails, darunter die Streben des Kühlergrills, die drei Luftauslässe hinter den Vorderrädern, die Griffe, die Auspuffendrohre und die Profile der Seitenfenster, sowie mit einem mattgrauen Finish der Frontleuchten besticht.

Das Handling-Paket: Für ein Fahrwerk nach Wunsch

Bei einem Fahrzeug wie dem GranTurismo Sport bietet sogar das Fahrwerk Individualisierungsmöglichkeiten: Das Handling-Paket kann die serienmäßigen, elektronisch gesteuerten Radaufhängungen durch fest tarierte Radaufhängungen mit einem strafferen, um 10 mm tiefer gelegten Fahrwerk, Feder- und Dämpferelemente in Rot und einem größeren Stabilisator an der Hinterachse ersetzen. Außerdem ist die Kennfeldsteuerung des MSP auf eine dynamischere Fahrweise abgestimmt.

Technische Daten


ABMESSUNGEN UND GEWICHTE
MC ShiftMC Auto Shift
Länge4.881 mm 4.881 mm
Breite mit Außenspiegeln2.056 mm2.056 mm
Breite ohne Außenspiegel1.915 mm1.915 mm
Höhe1.353 mm1.353 mm
Radstand2.942 mm2.942 mm
Spurweite vorn1.586 mm1.586 mm
Spurweite hinten1.590 mm1.590 mm
Überhang vorn873 mm873 mm
Überhang hinten1.066 mm1.066 mm
Wendekreis10,7 m10,7 m
Gepäckraumvolumen260 l260 l
Tankinhalt86 l86 l
Leergewicht (fahrbereit, ohne Fahrer)1.880 kg1.880 kg
Leergewicht nach EG-Richtlinie1.955 kg1.955 kg
Gewichtsverteilung vorn / hinten47%/53%49%/51%
REIFEN
MC ShiftMC Auto Shift
Vorn245/35-ZR20245/35-ZR20
Hinten285/35-ZR20285/35-ZR20
MOTOR
MC ShiftMC Auto Shift
Zylinderzahl, AnordnungV8, 90°V8, 90°
Hubraum4.691 cm³4.691 cm³
Bohrung94 mm94 mm
Hub84,5 mm84,5 mm
Verdichtungsverhältnis11,25:111,25:1
Leistung338 kW (460 PS)338 kW (460 PS)
Bei Drehzahl7.000 1/min7.000 1/min
Max. Drehmoment 520 Nm (53 kgm)520 Nm (53 kgm)
Bei Drehzahl4.750 1/min4.750 1/min
FAHRLEISTUNGEN
MC ShiftMC Auto Shift
Höchstgeschwindigkeit300 km/h 298 km/h
Beschleunigung: 0 - 100 km/h4,7 s4,8 s
Bremsweg: 100 - 0 km/h35 m35 m
KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND EMISSIONEN
MC ShiftMC Auto Shift
Innerorts23,8 l21,9 l
Außerorts10,7 l9,8 l
Kombiniert15,5 l14,3 l
CO2-Emissionen (kombiniert)360 g/km331 g/km
EffizienzklasseGG

Effizienzklasse downloaden