Fahrkurse - Einführung

Italian Lifestyle Experience

Kunst und Fahrspaß in Einem

Der Zauber italienischer Kunstschätze gepaart mit Emotionen auf der Rennstrecke

Ein Programm für zwei, das Fahrerlebnisse auf der Rundstrecke und der Straße vereint. Es bietet den Teilnehmern einen unwiderstehlichen Mix aus Rennstreckenemotionen, Shopping-Touren und Sehenswürdigkeiten der schönsten italienischen Kunststädte. Ein besonderes Augenmerk gilt den kulinarischen Genüssen und der Unterbringung in renommierten Hotels. Selbstverständlich mit der für Maserati Kunden gewohnten Exklusivität.


Ein Traum-Wochenende

Ein unvergessliches Wochenende zwischen Rennstrecke und „Made in Italy“

Master Italian Lifestyle Experience steht nicht nur für Rennstreckenemotionen und die Möglichkeit, die eigene Fahrtechnik auf der Rundstrecke und der Straße zu verfeinern. Das Programm ist auch gleichbedeutend mit den faszinierendsten Symbolen des „Made in Italy“: Kunst, Mode, Luxus und Shopping. Die Teilnehmer können damit den „Italian Style“ hautnah und exklusiv erleben.


Ein Erlebnis für zwei

Ein einzigartiges Training zur Freude des Fahrers und seiner Begleitperson

Die Trainingssektionen auf der Rundstrecke finden im Autodromo Riccardo Paletti in Varano de’ Melegari statt. Darüber hinaus führt das Programm die Teilnehmer in zwei berühmte historische Kunststädte: Florenz, Weltkulturerbe der UNESCO, und Parma, offizieller Veranstaltungsort der Master Maserati Fahrtrainings und weltweit berühmt aufgrund der exzellenten Küche. Ein Fünf-Sterne-Programm, das sowohl den Fahrer als auch seine Begleitperson hundertprozentig begeistern wird.


Exklusivität auf ganzer Linie

Rennsportfeeling für den Fahrer, Kunst- und Shopping für die Begleitperson

Während der Fahrer am ersten Tag sein fahrerisches Können auf der Rundstrecke verbessert, kann die Begleitperson Parma besichtigen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen kehrt der Fahrer zu seinen Fahrübungen zurück. Für die Begleitperson hingegen steht der Transfer nach Florenz für einen Einkaufsbummel in den besten Boutiquen auf dem Programm. Der Fahrer fährt anschließend nach Florenz im Wechsel mit dem Instrukteur am Steuer eines Maserati nach

In den Hügeln der Toskana

Toskana: der ideale Ort für sportliches Fahren und kulinarische Genüsse

Am Vormittag des letzten Tages werden die Gäste in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe fährt auf einem Straßenparcours von ungefähr siebzig Kilometern am Steuer von Maserati Fahrzeugen durch die traumhafte Hügellandschaft des Chianti mit Zwischenstopp im berühmten Castello Frescobaldi samt kulinarischer Degustation. Die zweite Gruppe startet zu einer geführten Besichtigung der historischen Altstadt von Florenz und seiner berühmten Museen. Am Nachmittag wird das gleiche Programm wie am Vormittag mit vertauschten Gruppen wiederholt.